Übersetzung vom TYPO3 und den Erweiterungen

Kategorie: TYPO3
Publikationsdatum: 15.04.2011
Wenn der Server für das TYPO3 kein Repository-Update und Co zulässt, muss man allow_url_fopen (Kommunikation des Servers mit der Außenwelt) aktivieren.

Bei manchen Providern ist es recht einfach. Falls man direkt die PHP-Konfiguration beeinflussen kann, die Variable allow_url_fopen auf eins bzw. aktiv setzen.

Die andere Möglichkeit ist die php.ini-Datei. Eine neue Datei erstellen und dort bitte folgende Zeile einfügen:

allow_url_fopen = on

Diese Datei wird nun an vier Stellen platziert:
  • im Root-Verzeichnis des TYPO3 (z.B. public_html/)
  • im t3lib-Verzeichnis (z.B: public_html/t3lib)
  • im typo3-Verzeichnis (z.B: public_html/typo3)
  • im typo3/install-Verzeichnis (z.B: public_html/typo3/install)

Nach den beiden Möglichkeiten nun bitte das Install-Tool vom TYPO3 aufrufen. Im Bereich All Configuration die Variable curlUSE suchen und auf 1 setzen.
Stichwörter: Übersetzung, TYPO3, Erweiterung
 
 
NACH OBEN