Spamfilter testen

Kategorie: E-Mail
Publikationsdatum: 02.02.2012
Grundsätzlich ist es sinnvoll einen Spamfilter zu aktivieren. Bei aktivem Filter werden die Spammails für den Benutzer deutlich als Spam gekennzeichnet. Ein Spamfilter sollte direkt nach der Aktivierung getestet werden, um eine ordnungsgemäße Funktion zu gewährleisten. Um so einen Test für einen SpamAssassin durchzuführen, eignet sich der folgende Code:

XJS*C4JDBQADN1.NSBN3*2IDNEN*GTUBE-STANDARD-ANTI-UBE-TEST-EMAIL*C.34X

Dieser Code wird als Text ohne Leerzeichen und ohne Zeilenumbrüche in eine Test-E-Mail eingefügt. Anschließend wird die E-Mail an den Empfänger, somit an den zu testenden Spamfilter, gesendet. Funktioniert der Spamfilter nun ordnungsgemäß, wird das E-Mail als Spam markiert und der Benutzer erhält eine eindeutige visuelle Kennzeichnung.

Stichwörter: Spamfilter, Testmail, Spamchecking
 
 
NACH OBEN